Ausgangslage

Im Generalplanerteam um die Rolf Mühlethaler Architekten gewannen wir den Wettbewerb zum Campus Sursee. Das Projekt beinhaltete ein 50-Meter-, ein 25-Meter-, ein Familien- und ein Nichtschwimmerbecken, einen Saunabereich, eine Dreifachturnhalle und Fitnessräume.
Sportarena Campus Sursee, Oberkirch (LU)_1.1
Sportarena Campus Sursee, Oberkirch (LU)_1.1

Lösung

Abicht plante die Heizungs-, Lüftungs-/ Klima- und Sanitäranlagen, die gesamte räumliche Koordination und die Gebäudeautomationsanlagen. Unsere Ingenieure und Fachplaner entwickelten dafür ein ausgeklügeltes Energiekonzept: Die neuen Gebäude werden aus der Heizzentrale des Campus über eine Fernleitung mit Wärme versorgt. Das Brauchwarmwasser wird über eine Abwasser-Wärmerückgewinnungs-Anlage erzeugt. Die Gebäudeautomationsanlage mit Management-, Automations- und Feldebene übernimmt die anspruchsvollen Regel- und Steueraufgaben sowie das Alarmmanagement über den Alarmserver der gebäudetechnischen Anlagen. Ebenfalls übernahmen wir die Machbarkeitsabklärung für das 2000-Watt-Areal, die rechnerische Nachweisführung und die Abschätzung des Reduktionspotentials und begleiteten die 2000-Watt-Zertifizierung.
Sportarena Campus Sursee, Oberkirch (LU)_Schwimmer
Sportarena Campus Sursee, Oberkirch (LU)_Schwimmer

1. RANG

gewonnen 2015

VERFAHREN

Präqualifikation

UNSERE LEISTUNGEN

Planung Heizungsanlagen
Planung Lüftungs-/ Klimaanlagen
Planung Sanitäranlagen
Planung Gebäudeautomationsanlagen
Räumliche Koordination
Energie/Nachhaltigkeit
(2000-Watt-Begleitung)
SIA-Phasen 31 – 53

KENNZAHLEN

Leistungsbedarf: 1,25 MW
Total Vol.-Strom: ca. 110‘000m³/h
Wasserverbrauch: 95m³/d
Energiebezugsfläche: 9'014m²

BETEILIGTE

Bauherrschaft: Stiftung Campus Sursee des Schweizerischen Baumeisterverbandes SBV
Generalunternehmerteam: Rolf Mühlethaler Architekten
Für weitere Informationen:
Jenny Suter
Jenny Suter
Leiterin Kommunikation