Ausgangslage

Die Industriebranche „Torfeld Süd“ in Aarau wurde in eine dichte, urbane Mischung aus Wohnen, Arbeiten und Freizeit verwandelt. Das alte Bürohochhaus der Firma Rockwell Automation wurde 2012 abgebrochen. An seiner Stelle entstand ein Hochhaus und ein Bürogebäude für die Ausgleichs- und Pensionkasse GastroSocial. Im Planungsteam um Schneider + Schneider Architekten gewann Abicht den Präqualifikationswettbewerb.
Hochhaus GastroSocial, Torfeld Süd, Aarau (AG)_1.1
Hochhaus GastroSocial, Torfeld Süd, Aarau (AG)_1.1

Lösung

Unsere Ingenieure und Fachplaner planten die Heizungs-, Lüftungs-/Klima-, Kälte-, Sanitär-, Sprinkler-, Rauchdruck- und Gebäudeautomationsanlagen. Die Gebäude verfügen über einen Anschluss an das Fernheizungs- und Fernkältenetz der Eniwa. Die Büro- und Dienstleistungsräume der beiden Gebäude sind klimatisiert. Die Gebäude verfügen über ein übergeordnetes Leitsystem für alle Anlagen und Elektroanlagen.
Hochhaus GastroSocial, Torfeld Süd, Aarau (AG)_1.2
Hochhaus GastroSocial, Torfeld Süd, Aarau (AG)_1.2

1. RANG

gewonnen 2013

VERFAHREN

PQ-Verfahren

UNSERE LEISTUNGEN

Planung Heizungsanlagen
Planung Lüftungs-/Klimaanlagen
Planung Kälteanalgen
Planung Sanitäranlagen
Planung Brandschutzanlagen
Planung Gebäudeautomationsanlagen
Räumliche Koordination

KENNZAHLEN

Grösse Hochhaus: 8'400m²
Grösse Einstellhalle: 2'600m²
Grösse Bürogebäude: 2'470m²
Minergie Standard
Luftmenge Lüftungsanlagen: 72‘000m3/h
Heizleistung: 600 kW
Kälteleistung: 650 kW

BETEILIGTE

Bauherrschaft: Ausgleichs- und Pensionkasse GastroSocial, Aarau
Architekt: Schneider + Schneider Architekten, Aarau
Für weitere Informationen:
Jenny Suter
Jenny Suter
Leiterin Kommunikation