Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
ProjektbildProjektbild
zurück

Sport- und Freizeitanlage Pfaffenmatt, Erstfeld (UR)

Ausgangslage

Die Einwohnergemeinde Erstfeld liess ein neues Garderoben- und Restaurantgebäude auf der Sport- und Freizeitanlage Pfaffenmatt erstellen. Die neuen, offenen Räumlichkeiten des Restaurants sollten zu gemütlichen Stunden einladen. Die 6 neuen Garderoben sollten auf dem neusten Stand sein und es den Teams des ESC Erstfeld ermöglichen, sich in einer angenehmen Atmosphäre auf die Trainings und Spiele vorzubereiten. Das zweistöckige Gebäude sollte im Untergeschoss einen Materialraum für die Trainingsutensilien und einen Technikraum für das Platzwartteam enthalten.

 

Lösung

Bissig Zurfluh übernahm bei diesem Bau die Planung der Heizungs-, Lüftungs-/Klima- und Sanitäranlagen. Dabei planten unsere Ingenieure und Fachplaner das Gebäude nach Minergie-Standard. Die Wärme- und Warmwassergewinnung erfolgte mittels einer Grundwasserwärmepumpe. Die Räumlichkeiten können im Sommer mittels Freecooling über die Fussbodenheizung gekühlt werden. Das Gebäude wurde mit einer kontrollierten Lüftungsanlage ausgestattet.

 

unsere Leistungen

Planung Heizungsanlagen

Planung Lüftungs-/ Klimaanlagen

Planung Sanitäranlagen


Kennzahlen

Energiestandard:
Minergie


Beteiligte

Bauherrschaft:
Einwohnergemeinde Erstfeld

Architekt:
Architekturbüro Beat Gisler

Axenstrasse 72

6454 Flüelen


Zeitraum

2017 – 2018


für weitere Informationen

Bissig Zurfluh AG, Altdorf

Lukas Zurfluh

+41 41 874 04 91

lukas.zurfluh@bissig-zurfluh.ch

 

ProjektbildProjektbild