Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
ProjektbildProjektbild
zurück

Restaurant Five moods/ Parkhaus Siemens, Zug (ZG)

Ausgangslage

Im Restaurant Five moods auf dem Siemensareal in Zug speisen werktags rund 2000 Personen. Über dem riesigen Personalrestaurant befindet sich ein 10-stöckiges Parkhaus.

 

Lösung

Abicht plante die Heizungs-, Lüftungs-/Klima- und Sanitäranlagen sowie den Brandschutz. Die Abwärme der gewerblichen Kühlung wird zur Vorerwärmung der Warmwasseraufbereitung verwendet. Die Klimakälte inklusive Bodenkühlung erfolgt über das Arealnetz mit Seewasser aus dem nahen Zugersee. Dadurch kann auf Kältemaschinen verzichtet werden. Zudem übernahmAbicht die Brandschutzplanung vom Grobkonzept in der Vorprojektphase bis zum Abschluss inkl. Brandschutz-Dokumentation. Im Restaurant mit der grossen Personenbelegung und im grossen Parkhaus waren technische Spezialanlagen wie natürliche und mechanische Entrauchungsanlagen notwendig. Die Funktion und die richtig abgestimmte Ansteuerung sind im täglichen Betrieb des Gebäudes nicht kontrollierbar. Daher wurde eine umfassende Brandfallmatrix entwickelt und ein integraler Test durchgeführt. Eine große Herausforderung war der enge Zeitplan: Zwischen Planung und Fertigstellung lagen nur 1 ½ Jahre.

 

Unsere Leistungen  

Planung Heizungsanlagen

Planung Lüftungs-/ Klimaanlagen

Planung Kälteanlagen

Planung Sanitäranlagen

Räumliche Koordination

Nachweise/QS Brandschutz


Beteiligte

Bauherrschaft:

Siemens Real Estate, Zürich

Generalplaner/ Architekt:

Axess Architekten AG, Zug


Zeitraum

Planungsbeginn: Februar 2009

Inbetriebnahme: Juli 2010


Für weitere Informationen

Abicht Zug AG

Elmar Fischer

+41 41 768 30 46

elmar.fischer@abicht.ch

 

ProjektbildProjektbild