Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
ProjektbildProjektbild
zurück

Pilatus Flugzeugwerke AG, Halle Süd, Buochs (NW)

Ausgangslage

Die Pilatus Flugzeugwerke AG bauen in Buochs eine sehr grosse freitragende Halle. Unsere Ingenieure und Fachplaner hatten schon für die Halle 25 des innerschweizer Flugzeugherstellers die gebäudetechnischen Anlagen geplant. In der Halle Süd werden ab 2019 mit modernster Robotertechnik die PC-24 und die PC-21 gefertigt werden.

 

Lösung

Eine zentrale Anforderung an unsere Ingenieure und Fachplaner war die Sicherstellung der für eine reibungslose Produktion idealen klimatischen Bedingungen. Mittels einer thermischen Simulation wurden zunächst Daten ermittelt und dann in einem energieeffizienten Bereich definiert. Die Wärmeerzeugung erfolgt über ein bivalentes System aus Öl und Grundwasser-Wärmepumpen. Die Kühlung erfolgt im Freecooling über Grundwasser. Für einen energieeffizienten Betrieb wird ein Energiespeicher eingesetzt. Dieser ermöglicht, Prozessabwärmen zu speichern und Prozessspitzen zu decken. In den Speicher sind auch die Wärmepumpen energieoptimiert eingebunden.

 

Unsere Leistungen

Planung Heizungsanlagen

Planung Lüftungs-/ Klimaanlagen

Planung Kälteanlagen

Planung Sanitäranlagen

Planung Druckluftanlagen

Räumliche Koordination

Technische Koordination

Energie/Nachhaltigkeit

(Thermische Simulationen,

Energieerzeuger-Vergleich)

SIA-Phasen  31 – 53


Kennzahlen 

Grösse: 199m x 66m

Wärmeleistung: 497 kW

Kälteleistung: 405 kW

Luftvolumenstrom: 76‘000 m³/h


Beteiligte

Bauherrschaft:

Pilatus Flugzeugwerke AG

Totalunternehmer:

Strüby AG, Seewen


Zeitraum

2017 – 2019


Für weitere Informationen

Abicht Schwyz AG

Uriel Mettler

+41 41 819 82 04

uriel.mettler@abicht.ch

 

ProjektbildProjektbild