Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
Projektbild
zurück

Parkhotel, Zug (ZG)

Ausgangslage

Der moderne Bau des Viersterne-Hotels Parkhotel in Zug entstand von 1989 bis 1991. Abicht war damals verantwortlich für die Planung der Heizungs-, Lüftungs-/Klima- und Sanitäranlagen und wurde seither mit diversen Erweiterungen beauftragt.

 

Lösung

Die Wärmeerzeugung erfolgt über eine Öl-/Gasheizung, bei der Lüftung kommt teilweise das Quell-Luftsystem, teilweise das Mischluftsystem zur Anwendung. In den Nassräumen der Zimmer wurden sanfte Materialien mit modernen Armaturen gewählt. Der Wellnessbereich wurde mit edlen Materialien und leichtbedienbarer Technik ausgestattet. Die Ver- und Entsorgung nimmt Rücksicht auf die hohen Schallanforderungen.

Die Produktionsräume und Lager benötigten gewerbliche Kälte. Mit Einzelkompressoren wird die Kälte erzeugt und die Abwärme vom Warmwasser genutzt. Die Schwimmbadanlage weist eine moderne Filter- und Desinfektionsanlage auf. Die ph-, Redox- und Temperaturwerte werden laufend überwacht.

 

Unsere Leistungen

Planung Heizungsanlagen

Planung Lüftungs-/Klimaanlagen

Planung Sanitäranlagen

Räumliche Koordination

Technische Koordination

100% TL


Beteiligte

Bauherrschaft:

MZ-Immobilien AG, Zug

Architekt:

Urs Keiser, Zug


Zeitraum

1989 – 1991

Seither: diverse Aufträge


Für weitere Informationen

Abicht Zug AG

Elmar Fischer

+41 41 768 30 46

elmar.fischer@abicht.ch

 

Projektbild