Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
ProjektbildProjektbild
zurück

Neubau DSBG der Universität Basel, Münchenstein (BL)

Ausgangslage

Zur Abdeckung des Platzbedarfs und Zusammenführung der in und um die St. Jakobshalle verteilten Räumlichkeiten des Departements für Sport, Bewegung und Gesundheit (DSBG) der Universität Basel, soll auf dem Areal der St. Jakobshalle ein Neubau mit Hörsaal, Seminarräumen, Büros, Labor, einer Zweifachturnhalle, Behandlungs- sowie Fitnessräumen inkl. Garderobe realisiert werden. Die Bogenschütz AG übernahm hierfür die Planung der gebäudetechnischen Anlagen.

 

Lösung

Der Gesamtenergieverbrauch für das Warmwasser- und die Heizungserzeugung beträgt im Jahr ca. 538'500 kWh. Durch die Fernwärme IWB und dem Wärmeverbund St. Jakob wird dieser grösstenteils aus regenerativen Energien gedeckt. Die Wärmeverteilung erfolgt via Fussbodenheizung. Die unterschiedlichen Nutzungen werden mittels mehreren Lüftungsanlagen bewirtschaftet. Die Gesamtluftmenge beträgt 31'320m³/h. Der gesamte Kältebedarf wird mit einer konventionellen Kaltwassersatz Kältemaschine 155kW gedeckt, die Verteilung erfolgt dabei mittels Umluftkühlgeräten und Luftkühlung durch die Lüftungsanlagen. Die Trinkwasserhygiene wird mittels automatischer Hygienespülung sichergestellt.

 

Unsere Leistungen

Planung Heizungsanlagen

Planung Lüftungs-/Klimaanlagen

Planung Kälteanlagen

Planung Sanitäranlagen

Planung Gebäudeautomationsanlagen

Räumliche Koordination

TL 100%


Beteiligte

Bauherrschaft: Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit der Universität Basel, vertreten durch das

Hochbauamt Basel- Stadt

 

Planergemeinschaft Neubau DSBG Uni Basel

ARGE Zumthor–Stern

Architekten

Caretta+Weidmann

Generalplaner AG, Basel


Zeitraum

2015 – 2021


Kennzahlen

Fläche SIA: 8’750m²


Für weitere Informationen

Bogenschütz AG, Basel

Thomas Laube

+41 61 206 80 20

thomas.laube@bogenschuetz.ch

 

ProjektbildProjektbild