Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
Projektbild
zurück

Naturhistorisches Museum Basel, Spengler Park, Münchenstein (BL)

Ausgangslage

Das Naturhistorische Museum Basel (NMB) wurde saniert. Aus diesem Grund fanden dreieinhalb Millionen Objekte – etwa präparierte Schmetterlinge und Käfer - ein neues Zuhause im Spengler Park in Münchenstein. Dort sind die Objekte auf einer Fläche von 3500m² gemäss den archivarischen Auflagen in einem vollklimatisierten Archiv eingelagert.

 

Lösung

Um die hohen Anforderungen an die Raumkonditionen sicherzustellen, plante  Bogenschütz ein diffusionsdichtes Raum in Raum-Konzept mit Schleusen. Der Sprinkler-Vollschutz und die BMA gewähren den Sach- und Personenschutz. Die Mehrzonen-Klimaanlage ist nach den jeweiligen Raumbedürfnissen gesteuert. Je nach Zonenanforderung wird die Anlage automatisiert über einen FU variabel nach Feuchte und Temperatur geregelt. Während dem Betrieb «Durchspülung» beträgt der Volumenstrom 100%. Der Durchspülungsbetrieb erfüllt die Anforderung an den ppm-Wert und steuert den hygienischen Luftwechsel. Die Kälteleistung wird durch eine wassergekühlte Kältemaschine bereitgestellt. 

 

Unsere Leistungen

Planung Heizungsanlagen

Planung Lüftungs-/ Klimaanlagen

Planung Sanitäranlagen

TL 41 – 53 SIA 108


Beteiligte

Bauherrschaft:

Naturhistorisches Museum Basel

Architekt:

Emch+Berger AG, Basel

Totalunternehmung:

Erne AG, Laufenburg


Zeitraum

2013 – 2014


Kennzahlen

Bruttogeschossfläche:

3500 m2


Für weitere Informationen

Bogenschütz AG, Basel

Thomas Kurt

+41 61 206 80 33

thomas.kurt@bogenschuetz.ch

 

Projektbild