Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
Projektbild
zurück

Militärflugplatz Emmen, Halle 7, Emmen (LU)

Ausgangslage

Die Projektleitung der armasuisse Immobilien, BMZ, bekam den Auftrag, eine Halle für verschiedene Nutzergruppen und Bedürfnisse zu erstellen. In verschiedenen Schritten vom Architektur-Wettbewerb über die Machbarkeitsabklärungen bis zu den üblichen Planungsphasen während der Realisierung dürfen wir die Planungsprozesse begleiten.

 

Lösungen

Die Nutzerbedürfnisse für die gleichen Räume und im speziellen für die multifunktionalen Flugzeugboxen sind sehr unterschiedlich. Brandschutztechnisch ging es darum, flexible und bewilligungsfähige Konzepte und speziell eine nutzungsspezifische Löschanlage zu entwickeln, welche sowohl den hohen Schutzansprüchen wie dem grossen Schadenspotential bei Fehlauslösungen gerecht wird. Dabei spielt auch die Detektionskette und die Brandfallsteuerung eine enorm wichtige Rolle. In einer späteren Phase organisieren wir daher auch umfassende integrale Tests mit dem zusätzlichen Fokus auf die Löschung und die Stromversorgung.

 

Unsere Leistungen

Brandschutzberatung in der Machbarkeitsphase

Brandschutzplanung/-konzept in der Projektierungs- und Bewilligungsphase

Qualitätssicherung Brandschutz in der QS-Stufe 3 bis zum Abschluss

umfangreiche etappierte integrale Tests mit zusätzlichem Fokus auf Löschanlagen- und Stromversorgungs-Tests


Beteiligte

Bauherrschaft:

armasuisse Immobilien, BMZ, Luzern


Zeitraum

2016 – 2020


Kennzahlen

7 multifunktionale Flugzeugboxen für verschiedene Fluggeräte inkl. Speziallöschanlage mit Schaummittelzumischung

Mehrzonen-Inertgaslöschanlage für Rack-Räume

Sprinkleranlage mit Schaummittelzumischung für Lagerräume

gesamtes Gebäudevolumen: ca. 65‘000 m3


Für weitere Informationen

Abicht Zug AG

Beat Suter

+41 41 768 30 59

beat.suter@abicht.ch

 

Projektbild