Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
ProjektbildProjektbild
zurück

Lüssihof, Zug (ZG)

Ausgangslage

Im denkmalgeschützten Ensemble des Zuger Bauernhofes «Lüssihof» aus dem 17. Jahrhundert galt es, eine neue Heizzentrale, ein Gebäude mit einer Schreinerei inklusive Restaurationsatelier sowie ein Gebäude mit Büros zu erstellen.

 

Lösung

Abicht plante die gebäudetechnischen Anlagen und entwickelte das Energiekonzept. Dabei konnte die Ausgangslage erweitert werden, indem in Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft die Nachbarsliegenschaft der Nesinco Immobilien AG als zusätzlicher Wärmeabnehmer gewonnen werden konnte. Das Herzstück der Energieerzeugung besteht in einer Holzkesselanlage, welche mit Holzschnitzeln aus der Region bewirtschaftet wird.  Somit ist der Bauherr zum Energieproduzenten geworden und kann ca. 60 Prozent der produzierten Energiemenge über einen Nahwärmeverbund zu den Nachbargebäuden leiten.

 

Unsere Leistungen

Planung Heizungsanlagen

Planung Lüftungs-/Klimaanlagen

Planung Sanitäranlagen

Räumliche Koordination

SIA TL 31 – 53


Kennzahlen 

Wärmeleistung: 200 kW


Beteiligte

Bauherrschaft:

MAWA Immobilien AG & Holzatelier Keiser AG, Zug

Architekt:

Graber Pulver Architekten, Zürich


Kosten

Gesamt (BKP 1-9):

CHF 3.93 Mio.

Gebäudetechnik:

CHF 0.45 Mio.


Zeitraum

2015 – 2017


Für weitere Informationen

Abicht Zug AG

Elmar Fischer

+41 41 768 30 46

elmar.fischer@abicht.ch

 

ProjektbildProjektbild