Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
ProjektbildProjektbild
zurück

Klara 13, Basel (BS)

Ausgangslage

Das Klara ist ein Selbstbedienungsrestaurant mit neun unterschiedlichen offenen Küchenboxen, welche ein grosses kulinarisches Angebot an Speisen bieten. Eine hauseigene Bar rundet das gesamte Angebot ab. Zusätzlich steht ein Mehrzweckraum zur Vermietung zur Verfügung.

 

Lösung

Die grosse Herausforderung dieses Projektes war die Integration der neuen Restaurantnutzung in die baulichen Gegebenheiten. Die Emission der Küchenabluft stand im Focus der Nachbarschaften. Die belastete Fortluft wird via Sichtmontage entlang der Fassade über das Dach des Nachbargebäudes entsorgt. Zusätzlich sichert ein Leerteil in der Abluftanlage der Küche die Nachrüstung eines Aktivkohlenfilters. Anhand eines 2-Stufenbetriebes wird die Abluftanlage der Küche über alle neun Küchenboxen bedarfsgerecht gefahren. Eine allgemeine Lüftung sichert den hygienischen Luftwechsel der übrigen Räume. Das Restaurant wird mittels einer CO2-Raumregulierung bedarfsgerecht reguliert. Die gesamte Nachströmung der offenen Küchenboxen erfolgt durch das Restaurant, damit die Emissionen vor Ort erfasst werden können. Die Feuchtigkeit in der Abwäscherei wird mit einem Trockner und Ablufthauben erfasst.

 

Unsere Leistungen

Planung Lüftungs-/Klimaanlagen

TL 31 – 53 SIA 108


Beteiligte

Auftraggeber:

Klara 13, Clarastrasse 13, Basel

Pensionskasse Basel Stadt

Architekt:

Baubüro in situ ag, Basel

Begleitung:

Hochbauamt Basel


Zeitraum

2016 – 2017


Für weitere Informationen

Bogenschütz AG, Basel

Thomas Kurt

+41 61 206 80 33

thomas.kurt@bogenschuetz.ch

 

ProjektbildProjektbild