Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
Projektbild
zurück

Hapimag AG, Hauptsitz, Steinhausen (ZG)

Ausgangslage

Hapimag bietet Ferienwohnungen in weltweit rund 60 Ressorts an. Für den neu erstellten Hauptsitz in Steinhausen planten unsere Ingenieure und Fachplaner die Schnittstellen und die Erschliessung der gebäudetechnischen Anlagen. Zudem berieten wir den Bauherrn bei der Ausarbeitung der vertraglichen Zusammenarbeit mit dem Wärme- und Kälteenergie-Lieferanten.

 

Lösung

Für die Beheizung und Kühlung der grösstenteils offenen Büros werden an den raumhohen Fenstern Unterflurkonvektoren eingesetzt. Diese werden gleichzeitig zur Zuluft-Einführung genutzt und wurden somit optimal ins architektonische Bild integriert. An den Decken werden Heiz- und Kühlsegel mit integrierten Akustikelementen verwendet. Sämtliche Grossraumbüros wurden mit Temperaturfühlern und Temperaturregulierungen ausgestattet. Die Sitzungszimmer und Einzelbüros können flexibel ergänzt werden und mittels CO2-Fühlern und -regulierungen energieoptimiert belüftet werden. Eine vollflächige Sprinkleranlage rundet die oberhalb der offenen Rasterdecke unscheinbar platzierten gebäudetechnischen Installationen ab.

 

Unsere Leistungen

Planung Heizungsanlagen

Planung Lüftungs-/ Klimaanlagen

Planung Kälteanlagen

Planung Sanitäranlagen

Planung Gebäudeautomationsanlagen    

Räumliche Koordination

SIA TL 31 – 53


Kennzahlen

Energiebezugsfläche: 6‘200 m2

Wärmeleistung: 280 kW

Kälteleistung: 300 kW

Luftvolumenstrom: 38‘000 m3/h


Beteiligte

Bauherrschaft:

Hapimag AG; Real Estate & Maintenance, Steinhausen

Generalplaner:

ARGE Blue Architects Ghisleni Partner AG, Zürich


 

Zeitraum

2015 – 2018


Für weitere Informationen

Abicht Zug AG

Elmar Fischer

+41 41 768 30 46

elmar.fischer@abicht.ch

 

Projektbild