Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
Projektbild
zurück

Ersatz Wärmeerzeugung IPW Klinik Schlosstal, Winterthur (ZH)

Ausgangslage

Die Baudirektion des Kantons Zürich veranstaltete zur Erweiterung der Klinik Schlosstal der Integrierten Psychiatrie Winterthur – Zürcher Unterland einen Projektwettbewerb. Dieser umfasste die Erweiterung der Klinik Schlosstal um sechs Akutstationen, eine Privatstation sowie die notwendigen baulichen Anpassungen der. Den Zuschlag für den Ersatz der Wärmeerzeugungsanlage hat die Abicht Zug AG erhalten.

 

Lösung

Um die geeignetste Form für die Wärmeerzeugung zu finden, wurde eine Energieträgeranalyse mit verschiedenen möglichen Varianten erstellt. Der Vergleich zeigte, dass für des Areal der Einsatz von Holz am geeignetsten ist. Besonderer Beachtung musste auch der Dampferzeugung geschenkt werden, welcher für die Küche benötigt wird. Da jedoch die Küche längerfristig saniert und nach der Sanierung kein Dampf mehr benötigt wird, wurde eine provisorische Dampferzeugungsanlage eingebaut. Für die Erzeugung der Heizwärme und das Brauchwarmwasser wurden zwei Holzschnitzelkessel mit Filteranlagen und ein Gasspitzenlastkessel eingebaut. Während den Sanierungsarbeiten musste die Wärmeversorgung durchgehend sichergestellt sein.

 

 

Unsere Leistungen

Planung Heizungsanlagen

Räumliche Koordination

Energie/Nachhaltigkeit

SIA-Phasen 31-53


beteiligte

Bauherrschaft: Integrierte Psychiatrie Winterthur – Zürcher Unterland

Auftraggeber: Hochbauamt Zürich


kennzahlen

Nennleistung der Zentrale:

- Holzkessel: 240 kW und 550 kW

- Gaskessel: 900 kW


zeitraum

2017 – 2020


Für weitere Informationen

Abicht Zug AG

Elmar Fischer

+41 41 768 30 46

elmar.fischer@abicht.ch

 

Projektbild