Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
Projektbild
zurück

Emil Frey AG, Sihlbrugg (ZG)

Ausgangslage

Die Emil Frey AG ist ein grosses Autohaus und betreibt an ihrem Standort Sihlbrugg ein Lager für Autopneus. Ursprünglich umfasste das Projekt eine Erweiterung im Obergeschoss des bestehenden Gebäudes. Im Rahmen der Bau- und Brandschutzeingabe wurde von den Behörden jedoch auch die brandschutztechnische Aufarbeitung des bestehenden Pneuhotels im Untergeschoss verlangt. Weil dort aber diverse Brandschutzvorgaben nicht ohne unverhältnismässige hohe Kosten umgesetzt werden konnten, entwickelten unsere Ingenieure und Fachplaner kompensatorische Massnahmen.

 

Lösung

Neben der erforderlichen Brandabschnittsbildung wurden brandfallgesteuerte Dachfenster (RWA) und ein grosses Tor (Ausräumöffnung grösser als 4m2) geplant. Im bestehenden Pneuhotel wurde als Ersatzmassnahme eine Speziallöschanlage geplant. Das Pneuhotel wird mit einer einfachen Lüftungsanlage belüftet, entlüftet und beheizt, wobei das Lüftungsgerät mit speziellen Konsolen an der Metalldecke befestigt wurde.

 

Unsere Leistungen

Planung Lüftungs-/Klimaanlagen

Planung Sanitäranlagen

Nachweise/QS Brandschutz

Planung Speziallöschanlage

Brandschutzplanung

TL 31 – 53


Beteiligte

Bauherr:

Kalono Immobilien AG, Safenwil

Betreiber:

Emil Frey AG, Sihlbrugg

Architekt/Gesamtleitung:

Renzo Bader Architekten AG, Zug


Zeitraum

2018 – 2019


Für weitere Informationen

Abicht Zug AG

Elmar Fischer

+41 41 768 30 46

elmar.fischer@abicht.ch

 

Projektbild