Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
ProjektbildProjektbild
zurück

Doppelturnhalle Badweiher, Muri (AG)

Ausgangslage

Beim Bau der Doppelturnhalle Badweiher in Muri zeichnete Abicht für die Planung der HLKS-Anlagen und für die Koordination der gebäudetechnischen Anlagen verantwortlich.

 

Lösung

Die Doppelturnhalle wurde im Minergie-Standard erstellt. Um Energie und Betriebskosten einzusparen, wird die Luft mehrfach genutzt. Die Wärmeverteilung wurde als Niedertemperatursystem mit Bodenheizung konzipiert. Das Warmwasser für die Duschen wird durch eine Wärmepumpenanlage über Erdsonden aufbereitet. Für die Gebäudetechnik-Planung sehr anspruchsvoll war, dass ein grosser Anteil der Gebäudeteile in Sichtbeton ausgeführt wurde. Dies erforderte bei der Koordination und Leitungsführung grosse Aufmerksamkeit. Auch dem Schallschutz wurde ein grosser Stellenwert beigemessen, welcher während der ganzen Planung und Ausführung berücksichtigt werden musste.

 

Unsere Leistungen

Planung Heizungsanlagen

Planung Lüftungs-/Klimaanlagen

Planung Kälteanlagen

Planung Sanitäranlagen

Räumliche Koordination

Technische Koordination


Beteiligte

Bauherrschaft: Einwohnergemeinde Muri

Architekt: Niedermann Sigg Schwendener Architekten AG, Zürich

Generalunternehmung: Gross AG, Brugg


Kennzahlen

Grösse: Turnhalle / Garderobe / Dusche: ca. 7‘800 m3; Mehrzweckraum: ca. 270 m3;Foyer: 460 m3

Heizleistung: 45 kW

BWW: 19 kW


Zeitraum

2005 – 2006


Für weitere Informationen

Abicht Aarau AG

Urs Berli

+41 62 836 09 20

urs.berli@abicht.ch

 

ProjektbildProjektbild