Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
Projektbild
zurück

Chollerhalle, Zug (ZG)

Ausgangslage

Die Chollerhalle in Zug besitzt ein Fassungsvermögen von 700 Personen. Neben der Halle ist gleichzeitig ein Gebäude mit Läden, Ateliers und Loft-Wohnungen entstanden.

 

Lösung

Abicht plante die Heizungs-, Lüftungs-/Klima-, Kälte- und Sanitäranlagen für die Kulturhalle und den Hochbau. Die Wärmeerzeugung erfolgt mittels einer Pellets-Feuerungsanlage. Es wurde eine kontrollierte Wohnraumlüftung realisiert.

 

Unsere Leistungen

Planung Heizungsanlagen

Planung Lüftungs-/Klimaanlagen

Planung Kälteanlagen

Planung Sanitäranlagen

Technische Koordination

Räumliche Koordination

Nachweise/QS Brandschutz


Beteiligte

Bauherrschaft:

Choller AG

Architekt:

Weber Kohler Reinhardt Architekten AG, Zug


Zeitraum

2004 – 2005


Für weitere Informationen

Abicht Zug AG

Elmar Fischer

+41 41 768 30 46

elmar.fischer@abicht.ch

 

Projektbild