Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
Blogbild
zurück

Mitarbeitende der Abicht Gruppe

Marc Leu hat seine 4-jährige Lehre als Gebäudetechnikplaner Lüftung bei der Abicht Zug AG absolviert und im Sommer 2020 erfolgreich abgeschlossen. Wir fragen mal nach, was sich seither für ihn verändert hat.

 

«Es ist erstaunlich was man alles lernen kann, wenn man will.»

 

Marc, wolltest du schon immer Gebäudetechnikplaner werden bzw. was hat dich an diesem Beruf fasziniert/interessiert?

 

Ich kannte den Beruf lange nicht, entdeckt habe ich ihn erst als ich mich mit der Berufswahl tiefer auseinandersetzte. Am Beruf selber fasziniert mich die facettenreiche Arbeit, vom Büroalltag bis zu den Baustellenbesichtigungen und den Sitzungen, die Zusammenarbeit im Team, mit welchem man spannende Projekte bearbeitet.  

 

Warum hattest du dich für eine Lehre bei der Abicht Gruppe entschieden und wie hast du sie erlebt?

 

Bei der Schnupperlehre konnte ich einen Einblick in das Berufsleben bei der Abicht Zug AG erlangen. Die zentrale Lage und die spannenden, lokalen Projekte haben mich schlussendlich überzeugt. Die Lehre habe ich als eine sehr lehrreiche Zeit erlebt, bei der ich stets auf die Unterstützung der Firma zählen und ich mich so beruflich wie auch persönlich weiterentwickeln konnte.

 

Was hat dir in der Ausbildung am besten gefallen und warum würdest du die Lehre bei der Abicht Gruppe weiterempfehlen?

 

Rückblickend waren die ganzen 4 Jahre eine lehrreiche Zeit, dabei ist es schwierig einen Moment zu definieren. Jedoch waren die Sitzungen und Baustellenbesichtigungen immer eine gute Abwechslung. Die Abicht Gruppe ermöglicht den Lernenden spannende Projekte zu begleiten, aktiv zu unterstützen und Verantwortung zu übernehmen.

 

Vor einigen Monaten bist du nun voll und ganz im Berufsalltag angekommen. Was hat sich seit deinem Lehrabschluss verändert?

 

Seit meinem Lehrabschluss konnte ich in Projekten noch mehr Verantwortung übernehmen und dabei weiter neue Dinge erlernen. Ebenfalls darf ich helfen einen neuen Lernenden auszubilden und kann dabei meine Erfahrungen gut einbringen.

 

An welchem Projekt arbeitest du aktuell mit und was ist dabei die Herausforderung?

 

Aktuell arbeite ich grösstenteils am Projekt Business Center in Baar. Da es sich um einen Umbau während 2 Etappen im laufenden Betrieb handelt der zu jeder Zeit aufrechterhalten werden muss, ist eine genaue Koordination wichtig.

 

Was sind deine beruflichen Zukunftspläne?

 

Meine Zukunft sehe ich weiterhin in der Gebäudetechnik. Sicherlich werde ich noch die eine oder andere Weiterbildung anstreben. Wohin es mich genau zieht, muss ich noch herausfinden.

 

Wir freuen uns, Marc als Mitarbeitenden bei der Abicht Gruppe zu haben und wünschen ihm weiterhin viel Spass und Erfolg bei all seinen Projekten.

 

Haben wir das Interesse an einer Lehre oder Praktikum bei uns geweckt? Dann freuen wir uns auf die Kontaktaufnahme.

 

Blogbild