Gebäudetechnik
zukunftssicher planen
zurück
Blogbild
zurück

Institut für Rechtsmedizin IRM der Universität Bern - Teil 2

Das neue Institut für Rechtsmedizin IRM der Universität Bern vereint Nutzungen wie Labore, Tierräume, Obduktion und vieles mehr unter einem Dach. In einem der Untergeschosse wurde sogar für Forschungszwecke eine Tieraufzucht eingerichtet, welche speziellen Anforderungen gerecht werden musste.

 

Die Tiere werden unter lüftungstechnischen Reinraumbedingungen gehalten. Die Räume werden um das Eindringen von Keimen zu verhindern, in leichtem Überdruck betrieben. Alle Betriebsutensilien, die in den Tierräumen benötigt werden, müssen bei Eintritt mit Hilfe von zwei parallel angeordneten Autoklaven sterilisiert werden. 

 

Die Reinigung der Betriebsutensilien erfolgt mit hochautomatisierten dampfbetriebenen Waschgeräten und werden so für den nächsten Einsatz vorbereitet. ​

 

Das zu- und abführen der aufbereiteten Luft in die Räume, bereitstellen von Dampf zur Sterilisation in den Autoklaven und Waschgeräten, das Sicherstellen der Gasdichtheit der Räume, ihre Begasung im Ereignisfall, das Monitoring und die Integration in die Gebäudeautomation waren nur einige der ingenieurtechnischen Besonderheiten und Herausforderungen. Wir haben diese erfolgreich ins Energie- und Gebäudetechnik-Konzept integriert und deren Umsetzung in der Bauphase eng unterstützt und überwacht.

Planen Sie ein Projekt, welches vergleichbare Reinraumbedingungen und Sterilisation benötigt?

 

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren via kontakt@abicht.ch oder +41 41 768 30 68. Wir unterstützen Sie gerne in Ihrem Vorhaben. 

 

zur Story Teil 1

 

BlogbildBlogbildBlogbildBlogbild